Jahresbericht 2022 der Freien Riege STV

Zum Jahresbeginn bereiteten uns die steigenden Corona-Zahlen am meisten Sorge.
Dass Krieg und Energie noch viel grössere Probleme auslösen, war so nicht zu erwarten. Dank der Flexibilität der Teilnehmer konnten aber der Turnbetrieb und auch die geplanten Aktivitäten, im fast gewohnten Rahmen, durchgeführt werden.

Unsere Gymnastikleiterinnen, Violett, Lisbeth und Silvana hatten für jeden Mittwoch immer wieder neue Uebungen vorbereitet, welche neben dem Turnerischen auch die Koordinationsfähigkeit fördern. Ein herzliches Dankeschön für Ihren Einsatz. Volleyballspiel vor und Unihockey oder Korbball nach der Gymnastik runden unser Training ab. Für die abschliessende Erfrischung wechselten wir in den Bunker. Regelmässig findet am Montagmorgen von 10.00 bis 11.00 Uhr ein Stamm im Tavolino statt. Im Sommer waren wir zwei Mal, bei bestem Wetter, im Schwyzerhüsli und den Nachmittagsspaziergang verbanden wir mit dem Besuch des Gletschergartens. Die von Beat Mühlemann bestens rekognoszierte Riegentour hätte uns zum Höhenweg in Amden geführt. Die Wetterprognosen verhiessen leider nichts Gutes und, am geplanten Datum der Tour, regnete es den ganzen Tag wirklich stark. Die kurzfristige Absage war mehr als berechtigt. Wegen der Grippe-/Hustenwelle mussten leider einige Turnkameraden auf die Teilnahme am traditionellen Altjahreshock im Tavolino verzichten.

Finanziell konnten wir von der grosszügigen Unterstützung durch die Alfred-Acher-
mann-Stiftung, von der Reduktion der Hallengebühren durch die Stadt Luzern und
von den zahlreichen Spenden unserer Mitglieder profitieren. Unser Kassier, Thomas
Bühlmann, durfte uns daher ein positives Jahresergebnis vorweisen.

Die neuen Statuten des Gesamtvereins haben sich bewährt und eine klare Aufgabenregelung gebracht. Ganz herzlichen Dank an den Vorstand des STV für ihre
grosse Arbeit. Bei unserer Riege wäre ohne Unterstützung durch meine Vorstands-
kollegen, den spontanen Helfern und den Gönnern ein so abwechslungsreiches Pro-
gramm nicht möglich. Danke vielmals.

Die Freie Riege wurde 1923 gegründet. Seit 100 Jahren können wir auf das aktive
Mitmachen unserer Riegler zählen und wir hoffen, dass wir, noch vermehrt, neue
Mitglieder finden.
Interessierte Männer, gerne auch etwas mehr als Ü50 oder Ü60, sind jederzeit herz-
lich zum Schnuppern bei Volleyball und/oder Gymnastik eingeladen.


Luzern, Ende Dezember 2022

Freie Riege STV
Walter Gnos

Jahresbericht 2021 der Freien Riege STV

Seit dem 14. Dezember 2020 waren die Turnhallen geschlossen. Corona stoppte alle unsere Riegenaktivitäten bis zum 21. April 2021. Grosse Flexibilität, in der Planung desTurnbetriebes und auch der verschiedenen Anlässe, war gefordert. Dazu mussten immer wieder die wechselnden Corona-Vorschriften berücksichtigt werden.

Trotzdem, das einstündige Gymnastiktraining fand wieder statt und unsere Leiterinnen waren jeweils bestens vorbereitet und überraschten uns immer wieder mit neuen Programmen. Ein grosses Dankeschön für ihren Einsatz. Unsere Riegler beteiligten sich auch gerne am VolleybalIspiel vor, oder bei Unihockey oder Korbball nach der Gymnastik. Ins traditionelle Sommerprogramm konnte ausnahmsweise noch eine „schnelle“ Generalversammlung integriert werden. Die Riegentour, bestens organisiert von Beat Mühlemann, führte auf dem Gotthardo-Wanderweg Nord von Göschenen nach Gurtnellen. Und auch der Altjahreshock, diesmal im Restaurant Tavolino, wo sich normalerweise der Montagsstamm versammelt, erfreute sich reger Beteiligung und der Spatz mundete allen.

Dank der grosszügigen Unterstützung durch die Alfred-Achermann-Stiftung, den Spendern und dem reduzierten Turnbetrieb, konnte Thomas Bühlmann, unser Kassier, einen positives Jahresergebnis ausweisen.

Ganz herzlich bedanke mich bei der Geschäftsleitung, den Vorstandskollegen, den Helfern und Gönnern. Ohne ihre Unterstützung und Einsatz wäre ein so abwechslungsreiches Programm nicht möglich.

Die steigenden Corona-Zahlen stimmen uns nicht gerade zuversichtlich für das Jahr 2022. Wir versuchen den Turnbetrieb, unter Einhaltung der Vorschriften, weiterhin anzubieten. Wir freuen uns auf das aktive Mitmachen und eine grosse Beteiligung bei den Anlässen.

Interessierte Männer, gerne auch etwas mehr als Ü50 oder Ü60, sind jederzeit herzlich zum Schnuppern bei Volleyball und/oder Gymnastik eingeladen.

Luzern, Ende Dezember 2021                                         Freie Riege STV
Walter Gnos

Jahresbericht 2020 der Freien Riege STV

Jahresbericht 2020 der Freien Riege STV

2020 ist vieles anders gekommen als geplant. Gleich ab Beginn beteiligten sich die Riegler stark bei der Gymnastik und dem Volleyballspiel, wir erlebten eine ruhige Generalversammlung und dann kam im März 2020 der plötzliche Stopp.

Dank guter Vorbereitung erhielten wir dann sofort die Zustimmung vom Sportamt und nahmen den Turnbetrieb im Juni, auf den frühestmöglichen Zeitpunkt, wieder auf. Unser Sommerprogramm und die Riegentour konnten wir dann, unter Einhaltung der Schutzmassnahmen, fast wie normal durchführen. Doch seit dem 14. Dezember 2020 sind die Turnhallen wieder geschlossen……

Die Unterstützung durch die Alfred-Achermann-Stiftung, eine grössere Spende und der reduzierte Turnbetrieb führten dieses Jahr zu einem positiven Rechnungsergebnis.

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Leiterinnen der Gymnastik. Ihre gut abgestimmten Uebungen überraschen uns immer wieder und motivieren uns zum Mitmachen. Auch für die grosse Unterstützung durch die Geschäftsleitung, meine Vorstandskollegen, den Helfern und den Gönnern bedanke ich mich sehr. Ohne ihren Einsatz und ihre Mithilfe, wäre ein so abwechslungsreiches Programm nicht machbar.

Von den Rieglern wurde grosse Disziplin und Flexibilität gefordert und, erfreulicherweise, verzeichneten wir keine Corona-Vorkommnisse, die mit dem Turnbetrieb im Zusammenhang stehen.

Wir hoffen Ende Januar 2021 den Turnbetrieb wieder zu starten und das Sommerprogramm und die Riegentour unbeschwert durchführen zu können. Interessierte

Männer, gerne auch etwas mehr als 50 Jahre jung, sind jederzeit herzlich zum Schnuppern bei Volleyball und/oder Gymnastik eingeladen.

Luzern, Ende Dezember 2020                                         Freie Riege STV

                                                                                              Walter Gnos