Jahresbericht Gym&Dance 2021

Schon längere Zeit haben wir uns auf den Höhepunkt des Jahres 2021, das internationale Turnfest in Leipzig, vorbereitet. Die Choreografie wurde fleissig geübt, das Tuch war genäht und die Vorfreude war gross, aber leider machte uns Corona einen Strich durch die Rechnung, und das Turnfest wurde abgesagt.

Stattdessen haben wir über Auffahrt auf der Fluonalp bei Sarnen ein sehr schönes und gemütliches Wochenende verbracht.

Mit dem Trainieren konnten wir auch erst im Frühjahr wieder anfangen, wird übten unsere Choreografie mit Tuch zur Musik von Frank Powers sowie das Potpourri.

Als nächstes Ziel fassten wir einen Auftritt an der Hochzeit von Alexandra am 3.7.21 ins Auge. Unsere Gruppe war wegen mehreren Austritten ziemlich geschrumpft, wir konnten aber die jungen Turnerinnen motivieren, uns beim Auftritt zu unterstützen.

Im Herbst merkten wir dann, dass unsere Gruppe einfach zu klein war und wir haben deshalb das Training am Donnerstagabend aufgelöst. Die, die fit bleiben wollen, turnen nun am Dienstag in alter Frische. Mit der Riegenversammlung und anschliessendem Abendessen am 16.12.21 bei Rita zu Hause schliessen wir das Jahr ab.

Maria Widmer

Jahresbericht 2020 der Gym & Dance

Die neue Choreo entstand und wir übten fleissig daran. Ab Mitte März hatten wir wie alle eine Zwangspause und Rita arbeitete an der Choreo weiter. In Kleingruppen und den geltenden Hygienemassnahmen durften wir Ende Mai die Turnhalle wieder benutzen. In den Sommerferien holten wir mit Outdoor-Training unser Können etwas nach. Das Tuch wurde genäht, Kleider ausgewählt. Im September war dann doch unser Programm für Leipzig fertig kreiert. Ausführung, Formationen und Synchronität müssen nun geübt werden!

Mit Corona ein Turnfest mit über 20000 Teilnehmenden zu organisieren, ist auch für Leipzig zu schwierig. Leider wurde es abgesagt. Unser Ziel ist es aber weiterhin, das neue Programm mit Tuch vorzuführen.Teils mit Maske übten wir am Ende des Jahres, wir sind nun gespannt was uns das Gym&Dance Jahr 2021 bringt!

15.12.20 Rita